Visum-Sofort






Starwind-Reisen.de


Auswärtiges Amt informiert...

Zoll-Infocenter
 

Kirgisien

Einreisebestimmungen

Für deutsche Staatsangehörige besteht Visumpflicht sowohl bei Ein- als auch bei Ausreise in die Republik Kirgisien (Kirgisistan) und auch bei Transitreisen in das jeweilige Nachbarland.

Das Visum muss vor der Einreise beantragt werden. Das Gesetz verlangt einen sechs Monate über die Reise hinaus gültigen Reisepass, für Kinder unter 16 Jahren einen Kinderausweis, der stets mit Lichtbild versehen sein muss, oder ein Eintrag mit Foto des Kindes in den Reisepass eines Elternteils.

Das Visum wird für jeden Reisenden einzeln ausgestellt und gilt für einen bestimmten Termin (kein Tagesvisum). Das Visum bestimmt die Dauer Ihres Aufenthaltes in Kirgisien, die bei Bedarf durch die Behörden des Innenministeriums, außer Touristenvisen verlängert werden kann. Es werden nicht gleichzeitig zwei Visa für Kirgisien pro Pass ausgestellt.

Gruppenvisen werden bei organisierten Reisen in die Kirgisische Republik einer Personengruppe erteilt. Obligatorische Bedingung für ein Gruppenvisum ist Zusammeneinreise und Ausreise beim Übergang der Staatsgrenze der Kirgisischen Republik sowie ein Zusammenaufenthalt ausländischer  Personen auf dem Territorium der Kirgisischen Republik.

Gebühren >>