Visum-Sofort






Starwind-Reisen.de


Auswärtiges Amt informiert...

Zoll-Infocenter
 

Polen

Transit durch Polen

Für deutsche Staatsangehörige besteht keine Visumpflicht sowohl bei Ein- als auch bei Ausreise und auch bei Transitreisen durch Polen.

Ausländer, unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit, sind von der Pflicht zum Besitz eines polnischen Transitvisums befreit, solange sie über ein gültiges kurzfristiges Visum, bzw. über einen Aufenthaltstitel eines EU- Staaten verfügen.

Ab dem 1. August 2006 wendet Polen die folgenden Entscheidungen an:

- Die Entscheidung des Europäischen Parlaments und des Rates Nr. 895/2006/EG vom 14. Juni 2006 über die Einführung des vereinfachten Personenkontrollsystems an den EU-Außengrenzen, gestützt auf dem einseitigen Anerkennen von einigen Dokumenten als gleichgestellt mit ihren nationalen Visen zwecks Transits durch ihre Territorien durch die Tschechische Republik, Estland, Lettland, Litauen, Ungarn, Malta, Polen, Slowenien und die Slowakei,
- Die Entscheidung des Europäischen Parlaments und des Rates   896/2006/EG vom 14. Juni 2006, über die Einführung des vereinfachten Personenkontrollsystems an den EU-Außengrenzen, gestützt auf dem einseitigen Anerkennen durch die Mitgliedstaaten einiger Aufenthaltstitel, ausgestellt durch die Schweiz und Liechtenstein zwecks Transits durch ihre Territorien.
Dies bedeutet, dass Ausländer, unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit, von der Pflicht zum Besitz eines polnischen Transitvisums befreit sind, solange sie über ein gültiges kurzfristiges Visum (Kategorie „C"), ein gültiges Dauervisum (Kategorie „D"), bzw. über einen Aufenthaltstitel eines der folgenden Staaten verfügen:
- Österreich, Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Lettland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Litauen, Italien, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Portugal, Slowakei, Slowenien, Schweden, Spanien, Tschechei, Ungarn und Zypern.
Ausländer, unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit, sind zugleich von der Pflicht zum Besitz eines polnischen Transitvisums befreit, wenn sie über einen Aufenthaltstitel, ausgestellt durch einen der folgenden Staaten verfügen:
- Schweiz und Liechtenstein.

Dies gilt für die Staatsangehörigen von der Ukraine und von Weißrussland, wenn sie im Besitz vom gültigen kurzfristigen Visum, vom gültigen Dauervisum oder von einem Aufenthaltstitel, ausgestellt durch Großbritannien und Irland sind, allerdings nur, wenn sie im Transit auf einer Flugreise sind.
Der Transit durch Polen darf nicht länger als 5 Tage dauern und muss innerhalb der Gültigkeitsfrist des Visums oder des Aufenthaltstitels erfolgen.

<< Visumarten
Beantragung eines Visums >>