Visum-Sofort






Starwind-Reisen.de


Auswärtiges Amt informiert...

Zoll-Infocenter
 

Ukraine

Einreisebestimmungen

Für deutsche Staatsangehörige besteht keine Visumpflicht sowohl bei Ein- als auch bei Ausreise und auch bei Transitreisen durch die Ukraine. 

Am 31. März 2005 wurde vom Präsidenten der Ukraine Viktor Juschtschenko der Erlass über die Abschaffung der Visumpflicht für EU-Bürger und die Bürger der schweizerischen Eidgenossenschaft unterzeichnet, der die visumfreie Einreise in die Ukraine für die Bürger der genannten Staaten innerhalb des Zeitraums ab dem 1.Mai 2005 erlaubt. Bürger der EU und der Schweiz haben die Möglichkeit, sich in der Ukraine ohne Visum bis zu 90 Tage aufzuhalten. Diese Regelung gilt nicht für Personen, die in die Ukraine zwecks Studiums, Einwanderung oder Erwerbstätigkeit einreisen.

Für nicht EU-Bürger, sofern keine geltenden zwischenstaatlichen Abkommen, kann die Einreise in die Ukrainische Republik nur mit einem gültigen Visum erfolgen, das rechtzeitig vor der Abreise beantragt werden muss. An der Grenze werden keine Visa ausgestellt. Das Visum wird für jeden Reisenden einzeln ausgestellt und gilt für einen bestimmten Termin (keine Tagesvisa). Bei kombinierten touristischen Reisen (Ukraine – Russland – Ukraine usw.) mit einer zweimaligen Einreise in die Ukraine muss also ein zweifaches Visum beantragt werden.

Das Visum muss vor der Einreise beantragt werden. Das Gesetz verlangt einen 1 Monat über die Reise hinaus gültigen Reisepass, für Kinder unter 16 Jahren einen Kinderausweis, der stets mit Lichtbild versehen sein muss, oder ein Eintrag mit Foto des Kindes in den Reisepass eines Elternteils. Ein Personalausweis genügt zur Einreise nicht.

Es werden nicht gleichzeitig zwei Visa pro Pass für die Republik Ukraine ausgestellt.


Gebühren >>