Visum-Sofort






Starwind-Reisen.de


Auswärtiges Amt informiert...

Zoll-Infocenter
 

Usbekistan

Allgemeine Informationen

Bei Transitreisen sind folgende Unterlagen mitzuführen:

- Internationaler Führerschein
- Bestätigung über technisch einwandfreien Zustand des Fahrzeuges (z.B. letzter TÜV-Bericht)
- Für LKWs: Unterlagen zur transportierten Ware und deren Bestimmungsort
- Kopien von Durchfahrtsunterlagen der nachfolgenden Staaten mit bestätigtem Datum vorzulegen.

Ausländische Bürger mit Privatem PKW, Bus oder LKW müssen innerhalb von 72 Stunden nach der Einreise die Republik Usbekistan verlassen.

Für ein ausgestelltes Visum können keine Gebühren zurückerstattet werden.

Einladungen, die wir für die Visumerstellung der Länder Usbekistan, Turkmenistan, Tadschikistan, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Belarus, Russland, Kirgisien und Ukraine besorgen, können grundsätzlich nach Bestellung nicht storniert werden und werden auch bei Nichtnutzung berechnet.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon vorher unterrichtet wird.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Einreise nach Usbekistan trotz gültigen Visums verweigert werden kann, sofern sich an den Grenzstellen entsprechende Hinweise ergeben.

Weitere Informationen zum Visumverfahren können Sie der Homepage der Botschaft der Republik Usbekistan unter  www.uzbekistan.de entnehmen.

Wir vermitteln gerne einen Flug und wünschen Ihnen eine gute Reise und einen angenehmen Aufenthalt in der Republik Usbekistan!

<< Anmeldung